P.I.N.G. - Paranormal Investigators Northern Germany - Paranormale Ermittler Norddeutschland

 

 

Die Idee ein Team zur Erforschung des Paranormalen inklusive Webseite mit einem entsprechenden Namen in Norddeutschland aufzubauen, entstand Anfang 2017. Davor habe ich (Thomas) unzählige paranormale Untersuchungen durchgeführt im Raum Bremen, Niedersachsen. Aber auch in anderen Teilen Deutschlands. Meistens waren es keine Privatuntersuchungen, aber auch diese gab es schon sehr lange vor 2017. Ich habe bereits über 30 Jahre Erfahrung in diesem Bereich, aber dennoch gibt es immer wieder neue Herausforderungen und fantastische paranormale Phänomene zu dokumentieren. Unsere Hauptaufgabe sehen wir im privaten Bereich, wo wir Menschen helfen wollen und kostenlos eine paranormale Ermittlung durchführen, wenn diese dies möchten.

 

Das Equipment hat sich im Laufe der vielen Jahre deutlich vergrößert. Dadurch wurden die Details in mehrfacher Hinsicht herausgearbeitet und das Bild der Ergebnisse immer weiter vervollständigt, umfangreicher und detaillierter. Im Laufe der Jahre kam so ein gigantisches Archiv zustande, mit unglaublichen Ergebnissen im Audio- wie auch im Videobereich - der Großteil davon ist noch unveröffentlicht. Die Ergebnisse der paranormalen Untersuchungen werden hier nach und nach vorgestellt und können in unserem Forum diskutiert werden.

 

P.I.N.G. - Paranormal Investigators Northern Germany - Paranormale Ermittler Norddeutschland ist keine Selbstdarstellungsplattform, hier stehen Ergebnisse im Vordergrund, nicht die Ermittler/Geisterjäger des paranormalen, wie es bei so manch anderen Teams der Fall ist. Wir möchten Menschen helfen, die von paranormalen Ereignissen heimgesucht werden und Antworten präsentieren.

Wir versuchen erst mal alles rational zu erklären, bevor wir von "paranormal" sprechen. Die evtl. aufgetretenen paranormalen Begebenheiten versuchen wir möglichst gut zu dokumentieren.

 

Für Hilfesuchende:

 

Wenn Sie Hilfe brauchen und von paranormalen Ereignissen heimgesucht werden, zögern Sie nicht. Die private Ermittlung selbst ist immer KOSTENLOS. Es wird lediglich eine geringe Unkostenpauschale/Aufwandsentschädigung erhoben. Darin enthalten ist z.B. schon das Benzingeld. Sollte der Fahrtweg extrem weit sein, können außerdem Kosten für einen Aufenthalt im Hotel, Ferienhaus, Ferienwohnung etc. für die Übernachtung anfallen. Das wäre der Fall bei über 200 Kilometer Fahrstrecke von unserer Basis in Quelkhorn aus - schauen Sie Bitte vorher wie weit der weg von uns zu Ihnen ist. Im Vorfeld wird mit Ihnen alles genauestens besprochen. WICHTIG: Alles was über eine Fahrstrecke von 250 Kilometer fällt, werden wir derzeit nicht annehmen. Schauen Sie Bitte vorher nach, wie weit Sie von uns entfernt wohnen (Fahrtstrecke von Ihnen nach Quelkhorn). Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular, wir werden dann so schnell wie möglich einen Termin vereinbaren, wann die paranormale Untersuchung stattfinden soll. Vorab führe ich - Thomas noch ein ausführliches Gespräch mit Ihnen. In dem Gespräch können Sie mir noch einmal möglichst viele Details mitteilen und natürlich Fragen stellen.  Paranormal Investigators Northern Germany wird das gesamte Wissen und Technik in die Beantwortung Ihrer Fragen stecken, so das wir nach der Untersuchung Antworten für Sie haben. Bitte seien Sie so fair und kontaktieren nicht noch andere paranormale Ermittler bzw. "Geisterjäger", wenn Sie uns bereits kontaktiert haben. Wir helfen Ihnen in unserer Freizeit, ohne entlohnt zu werden. Sollten Sie dieses tun, werden wir Ihren Fall nicht bearbeiten.

 

Wie läuft eine paranormale Ermittlung bei Paranormale Ermittler Norddeutschland ab?

 

Wir führen bei Ankunft ein kleines Vorgespräch mit Ihnen, wo noch einmal alle Beteiligten zu Wort kommen.Danach gibt es eine kleine Pause. In dieser Pause werden wir,
die Ermittler, uns beratschlagen wie wir vorgehen. Es wäre außerdem sehr gut, wenn Sie die Möglichkeit haben die Wohnung für 1-2 Stunden zu verlassen. Dies wird notwendig, um einen gewissen Zeitraum zu haben, wo keine Störeinflüsse unsere Geräte beeinflussen können. Wenn es Bei Ihnen Tiere in der Wohnung gibt, sollten diese möglichst ausquartiert werden während der Untersuchung. Es werden dann entsprechende Kameras/Messgeräte an speziellen Stellen aufgestellt - individuell der Situation angepasst und diverses Equipment wird an die Ermittler verteilt. Dann beginnt unsere Arbeit,  die je nachdem wie die Situation vor Ort ist, zwischen 3 und 6+ Stunden dauern kann. Wenn die paranormale Untersuchung abgeschlossen ist, gibt es noch ein kurzes Abschlussgespräch mit allen Beteiligten. Dort können wir evtl. schon einige Antworten geben.  Die Analyse der zahlreichen Aufnahmen wird mindestens zwei Wochen dauern, je nachdem wie umfangreich die Untersuchung war, auch länger. Schon alleine da viel Zeit und viel Ruhe benötigt wird.  Durchschnittlich sind das 20+ Stunden reine Auswertungszeit pro Person für die diversen Aufnahmegeräte, die man erst mal aufbringen muss. Hinzu kommt noch die Video-Zusammenstellung der Ergebnisse, welches auch noch mal 10+ Stunden Aufwand bedeuten kann. Dieser Aufwand ist nötig, da wir möglichst alle aufgetretenen Phänomene dokumentieren möchten. Wenn alle Auswertungen der Teamkollegen vorliegen, werde ich - Thomas, für Sie ein Präsentationsvideo  mit den Ergebnissen erstellen, wo ich noch einmal kurz die Vorfälle, oder interessante Stellen beleuchte. Dies kann zwischen 2 - 60+ Minuten lang sein, je nachdem. Dieses Video werde ich komprimieren, verschlüsseln, mit einem Passwort versehen und dann auf unseren eigenen Server hochladen, damit Sie es herunterladen können. Den Link zum herunterladen und das Passwort werde ich Ihnen dann zusenden. Auch nach der paranormalen Untersuchung stehen Sie nicht alleine da, Sie können uns jederzeit kontaktieren per E-Mail, oder telefonisch. Bei Bedarf und wenn es notwendig erscheint, führen wir auf Wunsch eine erneute paranormale Ermittlung bzw. "Reinigung" bei Ihnen durch. Bitte führen Sie niemals selber eine Reinigung durch. Schon gar nicht, wenn vorher keine paranormale Untersuchung stattgefunden hat. Es kann die Dinge verkomplizieren und schlimmer machen.

 

Unterstützung:

 

Wer uns etwas zukommen lassen möchte, sei es ein kleiner "Obolus", oder auch in Form von technischen-Geräten o.ä., darf uns gerne kontaktieren über das Kontaktformular. Vielen Dank im voraus.

 

Wie geht es zukünftig weiter mit P.I.N.G.?

 

Kurzfristig suchen wir Verstärkung. Das Team soll auf ca. 10 zuverlässige Personen aufgestockt werden, welche vorzugsweise bereits Erfahrungen im paranormalen Bereich mitbringen sollten.

Eine Einarbeitung ist aber auch kein Problem. Jeder der über 18 Jahre alt ist, sich angesprochen fühlt und einen Führerschein besitzt, kann uns gerne kontaktieren.

 

Mittel- bis langfristig ist es geplant, einige Ideen was das Equipment angeht umzusetzen (sind schon dabei, Prototypen sind bereits im Einsatz..), selbst zu entwickeln/herzustellen

und dieses Equipment in einem Shop auf dieser Seite zum Verkauf anzubieten.