NEWS - neues bei Paranormale Ermittler Norddeutschland

 

25.12.2020

 

Paranormale Ermittler Norddeutschland wünscht allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

 

 

 

11.12.2020

 

Ein "neues" EVP wurde hinzugefügt. Es stammt aus dem Jahr 2015. Es wurde bei der Location "Geisterhaus nahe Bremen" aufgezeichnet.

Das EVP wurde bereits im fünften Video vor einigen Jahren veröffentlicht. In dem Video (Geisterhaus Teil 3) hört man bei Minute 09:11 LINK

"Solln wir die Maske ins Spiel bringen?". Machte damals noch keinen Sinn... Hier geht es zum EVP Audio-Bereich

 

 

 

17.10.2020

 

Das Kontaktformular für Hilfesuchende ist derzeit wegen den -erheblichen- Corona-Massnahmen gesperrt - die uns alle hart treffen. Schaut öfter vorbei, wir werden irgendwann wieder für euch da sein. Versprochen. Es werden auch außerhalb von YouTube Videos/Fotos/Audio-Aufnahmen exklusiv auf dieser Seite veröffentlicht werden - natürlich kostenlos und werbefrei! Das Archiv ist extrem voll und Präsentationen (20+) mit unglaublichen (echten!) Ergebnissen sind noch nicht veröffentlicht!  Wir faken nicht und stehen 100% für Wahrheit und Authentizität - ECHTE Ergebnisse von ECHTEN Untersuchungen!

 

 

 

07.09.2020

 

- Paranormale Ermittler Norddeutschland hat ein neues Mitglied: Stefan! Auf gute Zusammenarbeit :)

 

 

 

04.06.2020

 

- Paranormale Ermittler Norddeutschland hat ein neues Mitglied: Sebastian! Auf gute Zusammenarbeit :)

 

 

 

08.05.2020

 

- Unser neuestes Video "Mordfall in Stade", ist nun auch im Videobereich eingetragen.

- Paranormale Ermittler Norddeutschland hat ein neues Mitglied: Pascal! Auf gute Zusammenarbeit :)

 

 

 

07.05.2020

 

Ein neues Video wurde von uns bei YouTube veröffentlicht - "Mordfall in Stade".

 

 

 

20.04.2020

 

Mal eine etwas andere NEWS:

 

Mich erreichen ab und an Nachfragen, welche auf Ex-Mitglieder anspielen. Es wird gefragt warum ich keine Abgänge der Ex-Mitglieder kommentiere, oder auch was der Grund eines Ausscheidens

bei Paranormale Ermittler Norddeutschland war. Abgänge hatte ich am Anfang mal kommentiert, aber da es gemischte Meinungen darauf gab, habe ich es unterlassen. Ich werde mal ein wenig Transparenz herstellen und die Gründe des Ausscheidens einiger Teammitglieder kurz darlegen, natürlich ohne die Nachnamen zu nennen. So mancher Grund wie ihr sehen werdet, wiederholt sich.

 

- Ralf G.G.

 

Ehemaliger bester Kumpel, mit dem ich auch das "Geisterhaus" sehr oft besuchte. Er hat eine Entscheidung getroffen, dass nur die persönlichen und eigenen Dinge zählen und sonst nichts und niemand. Wurde ohne Grund ausfällig und boshaft (u.a.), weshalb der Kontakt komplett eingestellt wurde. Zumindest von meiner Seite sehr schade und ein echter Verlust -

@Ralf wenn Du das hier liest und denkst dass man es noch einmal probieren kann, melde Dich. Es war wirklich viel was wir zusammen erlebt haben, dass lässt sich nicht negieren...

Ich bin nach wie vor bereit darüber zu reden, wenn Du es bist.

 

- Melanie B.

 

Eine Sensitive und als "Beratung und Ermittlung" aktiv. später hinzu kam ihre Tochter, welche ebenfalls sensitive Fähigkeiten glaubt zu haben. Ihre Tochter meldete sich weder auf SMS, Email oder auf Anrufe. Sie wurde dann nach vielen weiteren Wochen nicht mehr als Teammitglied geführt. Einige Untersuchungen später, ohne Vorwarnung verweigerte mir auch Melanie den Kontakt und meldete sich auf keine Nachfragen mehr! Nach über einem Monat der versuchten Kontaktaufnahme, wurde auch sie nicht mehr als Mitglied geführt, kein Kontaktversuch ihrerseits, bis heute...

 

- Nicole P.

 

Ermittlerin - Es gab von Anfang an Probleme mit der Kommunikation und der Einstellung. So hat sie sich mal 3 Wochen nicht gemeldet, obwohl ich ständig über alle

Kanäle versucht habe sie zu kontaktieren. Nach 3 Wochen meldete sie sich mit der Begründung, "gezockt" zu haben die Zeit... Sie bekam eine 2. Chance und so vergingen zwei Untersuchungen, Auswertungen wurden nicht durchgeführt. Bei Nachfrage nur vertröstet. Nachdem sie sich mal wieder mehrere Wochen nicht gemeldet hatte und auf nichts reagierte, wurde ihre Mitgliedschaft beendet.

 

- Jana W. und Matthias (Matze) S.

 

Hier muss ich etwas ausholen: Jana machte zuerst einen engagierten Eindruck - fast schon übermotiviert, während Matthias (Lebensgefährte) nur das Anhängsel war, welcher niemals irgendetwas auswertete, aber immer mit dabei war (Bis zuletzt war er kein einziges mal im internen Forum). Nach einigen Untersuchungen schrieb Jana mir über Threema eine Nachricht, dass sie gerne dass machen möchte, was ich mache...(?). (Administration der Webseite, Videos schneiden, Klienten Telefonate bzw. Nachbetreuung etc. etc.) Sie dachte es ist jetzt Zeit dafür, dass sie es macht (?)... Das Ding war allerdings, sie wusste bis zu dem Zeitpunkt schwerlich, wie man überhaupt eine Datei von einem zum anderen Ordner kopieren kann. Um meine Arbeit (gänzlich) tun zu können, braucht man alleine (teilweise) Jahrzehnte lange tiefe Erfahrung im PC Bereich, die weit über einen normalen "Benutzer" hinausgehen - von den anderen Sachen ganz zu schweigen. Von den sehr komplexen Vorgängen im Hintergrund hatte sie gänzlich keine Ahnung... Sie wollte quasi den Laden übernehmen und war mit dem wie die nüchternen wissenschaftlichen Ermittlungen vor Ort stattfanden, offensichtlich nicht einverstanden und versuchte teilweise ihr eignes Ding zu machen und fing während einer Untersuchung an aus dem "Necronomicon" zu zitieren - Leser der "Enzyklopädie des Paranormalen" wissen aber, dass dieses Werk mit extrem hoher Wahrscheinlichkeit von HP Lovecraft stammt... Während der Threema Nachricht setzte sie mir am Ende dann die Pistole auf die Brust, indem sie mir sagte, es solle jetzt so laufen wie sie das möchte "Was sagst Du dazu?" O-Ton! Da gab es nur eines zu sagen - nachdem mir lange der Mund offen stand: Ich lasse mich nicht erpressen und mich als Gründer von Paranormale Ermittler Norddeutschland ausbooten - hey, was hast Du erwartet?! Handkuss und Schlüsselübergabe? Sie war trotz diverser technischer Geräte die ich zusammen mit ihr bestellte, welche sie haben wollte, immer auf einen gefährlichen falschen Pfad unterwegs, weil sie sich mit  schwarz magischen Büchern und Thematiken beschäftigt(e), was sehr gefährlich ist (ich habe immer davon abgeraten) - da kann man leicht auf die ungute Seite rutschen und auch forciert hin gezogen werden ... Sie dachte bis zuletzt, dass ich mit den Klienten keinen Kontakt hatte außerhalb einer Untersuchung, während ich im Hintergrund im ständigen Kontakt mit den Klienten stand und die evtl. Probleme weiter anging - einfaches Nachfragen hätte Antworten ergeben. Sie verstand auch nicht, dass es sehr selten nur eine Lösung gibt bei paranormalen Ereignissen: Von einem Ort wegzuziehen! Das ist zum Glück nur sehr, sehr selten der Fall, war aber bei dem Fall 3 (siehe Videos) leider ein erforderlicher Rat von mir! Sie forderten (beide) zuletzt auch mehr Benzingeld, obwohl es schon extrem gut berechnet war, so dass man locker 2 mal die Strecke hätte fahren können - hin und Rückweg. Das reichte Ihnen aber nicht. Mein Motto ist: Wir bereichern uns NICHT an Klienten! Außerdem gab es noch Forderungen, dass das "viele" Geld was man durch Spenden über die Webseite verdient, anderweitig einsetzen sollte... Die Realität: Bis zum heutigen Tag gab es 0,00€ an Zuwendungen, Spenden etc! Es gab auch ein nicht abgesprochenen Klienten Kontakt von ihr hintenherum. Informationen welche die Klienten ihr mitteilten (habe ich später von Klienten erfahren), wurden mir nicht mitgeteilt... Nach diesen Anschuldigungen, Forderungen, Vertrauensbrüchen und sonstigen unhaltbaren Aussagen, habe ich beide aus dem Mitgliederbereich gelöscht.

 

- Frank W.

 

War als Ermittler aktiv bei ein paar Ermittlungen. Er wurde für gut ein halbes Jahr auf inaktiv gestellt von mir,

 wegen einer Krankheit - bis dahin war der Kontakt ok - nicht direkt, aber noch einigermaßen gut. Dann gab es Probleme mit Terminen die er nicht einhielt, sprich einfach ohne Nachricht nicht auftauchte. Obwohl er gleich bei mir in der Nähe wohnt (er hätte mit dem Fahrrad oder zu Fuß zu mir kommen können), gab es ständig ausreden, dies eben nicht zu tun. Später fielen noch einige böse Worte, weshalb der Kontakt dann eingestellt wurde. Seitdem ist er kein Mitglied mehr.

 

- Nadja F.

 

War Für eine Ermittlung als Ermittlerin dabei. Sie schrieb mir über Threema, dass es Probleme mit ihrer Tochter gibt und dass sie kurz das regeln muss.  Ich gab ihr 2 Monate Zeit alles zu regeln. In diesen 2 Monaten versuchte ich sie unzählige male zu kontaktieren über ALLE Wege. Es kam bis zum heutigen tage nie eine Antwort mehr... So wurde sie nach knapp über 2 Monaten als Mitglied gelöscht.

 

- Dr. Meike S.

 

War als beratendes Telefon-Medium aktiv über einige Untersuchungen hinweg. Die Trefferquote war teilweise sehr erstaunlich, sicher wird noch irgendwann ein Video von uns kommen, wo man das sehen wird. Während einer vorher abgemachten Ermittlung, ging sie nicht ans Telefon, war spät, ok, kann ja mal sein. Aber seitdem hab ich nichts mehr von ihr gehört... Telefon ist tot, über E-Mail antwortet sie nicht. SMS usw. auch nicht. Nach weit über einem Monat, wurde sie als Mitglied entfernt - bis heute habe ich nichts mehr von ihr gehört.

 

- Falk S.

 

War bei zwei Ermittlungen dabei als paranormaler Ermittler. Als es um die Auswertungsarbeit ging, hat er sich nicht mehr gemeldet über  Telefon, SMS, E-Mail und Threema. Er wurde dann nach einigen Wochen aus dem Mitgliederbereich gelöscht.

 

- Dirk H.

 

War bei wenigen Ermittlungen dabei als paranormaler Ermittler. Hat sich irgendwann nicht mehr gemeldet - SMS, Telefon, Email, Threema. Bei Threema sah man dass er die Nachrichten bekam und las, aber nicht reagierte.  Er wurde nach einigen Wochen aus dem Mitglieder Bereich gelöscht. Bis zum heutigen Tage, gab es keinen Kontakt mehr.

----

 

Alle hatten auch eines gemeinsam, sie waren nicht gerade kontaktfreudig. So musste ich nicht selten auch tagelang auf eine simple Antwort warten. Man sieht hier, dass es sehr häufig zu denselben Ausschlussgründen kommt... Es gab noch dutzende mehr Personen, die angeblich ein starkes Interesse hatten und vor Ort waren jeweils mehrere Stunden und meine Zeit verschwendeten, weil auch diese sich nicht mehr meldeten... Jetzt wo es zumindest teilweise transparent von mir gemacht wurde weshalb so einige nicht mehr dabei sind, erkennt man evtl. auch den Zusammenhang, weshalb ich im Teammitglieder-Kontaktformular-Bereich es so geschrieben habe, wie es dort steht - bzw. unten auf der Hauptseite.

 

 

 

18.04.2020

 

- Die Lesbarkeit wurde auf der "Enzyklopädie des paranormalen" Seite verbessert.

- Es wurden dort mehrere Fehler behoben und Änderungen vorgenommen.

- Außerdem wurden dort neue Begriffe hinzugefügt.

 

 

 

17.04.2020

 

- Das Kontaktformular wird am 1. Mai wieder für alle Anfragen geöffnet.

 

 

 

23.02.2020

 

- Das Hauptmenü der Desktop-Version der Seite, wurde komplett ausgetauscht.

 

 

 

21.02.2020

 

- Es wird nun eine neue Schriftart für die Seitentitel benutzt.

- Einige Fehler wurden beseitigt.

 

 

 

20.02.2020

 

- Das Hauptmenü der mobilen-Version der Seite, wurde komplett ausgetauscht.

Damit wird die Seite im mobilen Bereich wesentlich kompakter und auch benutzerfreundlicher.

 

 

 

17.02.2020

 

- Der Audiobereich wurde kompakter gestaltet.

 

 

 

14.02.2020

 

- Ich habe noch ein paar interessante Erlebnisse und Geschichten auf der Teamseite hinzugefügt.

Zu finden unter: Team ---> Thomas Laws.

- Das Kontaktformular für Hilfesuchende wurde wieder geöffnet.

 

 

 

13.02.2020

 

- Das komplette Interview aus der "Neuen Presse", ist nun kostenlos auf unserer Seite zu lesen.

- Es gab einige Anpassungen des Menüs, so dass nun ohne Umwege, von überall auf der Webseite direkt das entsprechende Kontaktformular ausgewählt werden kann.

- Die P.I.N.G. Seite wurde überarbeitet und einige Informationen wurden hinzugefügt.

- Es wurde ein weiteres EVP auf der Audio Seite eingefügt.

 

 

 

08.02.2020

 

- Es wurde ein weiteres Interview eingefügt von Radio 107.7 - Podcast "Unbekannter Teilnehmer".

Das Interview ist etwa 30 Minuten lang.

 

 

 

03.02.2020

 

- Im Bereich öffentliche Medien, wurde ein weiteres Interview von der "Neuen Presse" hinzugefügt.

 

 

 

22.01.2020

 

- Im Shop-Bereich wurde der erste Artikel eingestellt.

Es kann nun ein modifizierter Bewegungsmelder erworben werden.

 

 

 

----------------------------------------------------------------

.

News Archiv Jahr:

2020

| 2019 | 2018 | 2017

 

 

Nach oben